Der Nieliszsee ist ein künstliches Wasserreservoir am Wieprz in der Gemeinde Nielisz. Es liegt etwa 15 Kilometer von Zamość entfernt. Der einfachste Zugangsweg führt von Zamość über die Provinzstraße Nr. 837 nach Nielisz. Sie können jedoch von fast allen Seiten zum See gelangen. Zum Beispiel von Szczebrzeszyn von der Nationalstraße Nr. 74. Die attraktivste Straße von Lublin führt jedoch durch Krzczonów und Żółkiewka. Das Nielisz Center bietet alle notwendigen Dienstleistungen. Da es sich um eine Gemeinschaftsstadt handelt, handelt es sich um ein Gesundheitszentrum, eine Apotheke, Geschäfte und einen Marktplatz.

Der Nieliszsee - Strand Moczydło, Foto: Gemeindebüro Nielisz
Der Nieliszsee – Strand Moczydło, Foto: Gemeindebüro Nielisz

Bau des Stausees

Der Bau des Stausees begann 1994, obwohl er ab den 1960er Jahren geplant war. Der Tank wurde am 31. Dezember 2008 in Betrieb genommen. Der Bau dauerte also 14 Jahre. Es scheint eine lange Zeit zu sein, aber im Vergleich zu anderen Baustellen dieser Art in Polen ist es eine Rekordzeit und entspricht dem Plan. Der vordere Damm ist 845 Meter lang. Der Wasserstand beträgt 8,58 Meter. Die Wasseroberfläche beträgt 888 Hektar und die Gesamtfläche 1060 Hektar. Auf dem Damm befindet sich ein Wasserkraftwerk, das mit einer Kaplan-Turbine ausgestattet ist. Die Leistung des Kraftwerks beträgt 362 kW. Die Baukosten betrugen 53,3 Mio. PLN.

Der Nieliszsee wurde hauptsächlich zum Hochwasserschutz und als Trinkwasserreservoir gebaut. Die Leute mögen sie jedoch sehr wegen des touristischen Wertes. Seit seiner Eröffnung wurde der See von Anglern mit Spannung besucht, doch 2014 baute die Gemeinde einen erstklassigen Badebereich – Moczydło. Der Strand befindet sich am Ostufer etwa auf halber Strecke entlang des Sees. Es gibt Parkplätze auf der Straße (zahlbar). Der Abstieg zum Strand führt entlang einer breiten Knöchelpromenade. Der Strand selbst ist breit und groß. Es ist mit Sand bedeckt. In der Zeit von Anfang Juni bis Ende August von 10 bis 18 Uhr wird der Strand von einem Team von Rettungsschwimmern bewacht. Es gibt Restaurants am Strand, die typisches Fast Food anbieten, aber auch regionale Gerichte wie Knödel mit Käse und Buchweizen. Die meisten Häuser in Nielisz bieten Unterkunft in Agrotourismusfarmen. Es ist in allen Dörfern in der Nähe des Sees ähnlich. Es gibt auch ein Hotel im Dorf mit direktem Zugang zum Wasser.

Nieliszsee für Segler

Die Lagune ist bei Seglern sehr beliebt. Ende Juli findet hier eine Regatta für den Pokal des Oberhauptes der Gemeinde Nielisz statt. Während dieser Zeit gibt es Gemeindetage, die von zahlreichen Veranstaltungen wie Konzerten, Missionen oder Angelwettbewerben begleitet werden. Die Veranstaltungen finden im Dorfzentrum und in der Nähe des Dammes statt. Es gibt einen kleinen Yachthafen am Strand von Moczydło, der jedoch auch für den Start mittelgroßer Yachten geeignet ist. Der Eingang zum Wasser ist bequem und gepflastert, und das Personal ist da, um zu helfen. Es gibt auch eine Windsurfschule und einen Verleih von Wasserausrüstung am Strand.

Nieliszsee – Fisch

Die Lagune von Nielisz ist sauber und wird vom Wasser der Flüsse Por und Wieprz gespeist. Aus diesem Grund ist das Wasser kühler und der Boden schlammig. Die Fische, die hier vorkommen, sind Karausche, Schleie, Hecht, Wels, Zander und Karpfen. Im Juni 2019 hat Jarosław Gromadzki hier einen Hecht gefangen, der 125 Zentimeter lang und über 20 Kilogramm schwer ist. Der Fisch wurde freigelassen. Auf dem See können Motorboote eingesetzt werden. Gastgeber ist der polnische Angelverband im Bezirk Zamość. Zum Angeln ist ein Angelschein erforderlich. Sie können mit dem Auto um den Stausee fahren und einen perfekten und ruhigen Ort zum Angeln finden. Strandgänger stören sich normalerweise nicht, weil sie sich auf den Seifenstrand oder die Hotelstrände konzentrieren.

Nieliszsee - Angeln
Nieliszsee – Angeln

Der Nieliszsee ist ein Paradies für Fischer und Seeleute aus der Provinz Lublin. Diejenigen, die zu weit nach Masuria sind, sollten auf jeden Fall hierher kommen und den größten See in der Region Lublin sehen. Es ist schön und friedlich hier.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

79 + = 84