Waldpusch-See

Der Waldpusch-See liegt nur wenige Kilometer von Szczytno entfernt. Trotzdem ist es dort ruhig und friedlich. Das südliche Ende ist in Wäldern versteckt und das nördliche Ende ist von Feldern umgeben. Hier gibt es nicht einmal ein großes Dorf. Der See ist aufgrund seiner schlechten Unterkunftsbasis kein beliebtes Touristenziel. Der Weiterlesen…

Zdworskie-See – Koszelówka

Der Zdworskie-See liegt im östlichen Teil der Gostyniński-Seenplatte und ist einer der beliebtesten Seen in der Region. Es liegt an der Provinzstraße Nr. 577, die Łąck und Gąbin verbindet. In dieses Gebiet führt die Nationalstraße Nr. 60, die Płock über Gostynin mit der Autobahn A1 verbindet. Der See ist ein Weiterlesen…

Górskie-See

Der Górskie-See in der Gostyniński-Seenplatte befindet sich in der Gemeinde Łąck im Dorf Grabina. Das Ufer des Sees erreicht die Nationalstraße Nr. 60, die eine gute Kommunikation in der Region gewährleistet. Dieser Straßenabschnitt verbindet Płock und Gostynin. Der See hat eine Fläche von 43 Hektar, ist also klein. Die maximale Weiterlesen…

Lucienskie-See

Der Lucienskie-See ist der zweitgrößte See im Gostyniński-Seengebiet. Der See ist von einem Pinienwald umgeben. Das Nordufer wird vom Naturschutzgebiet Leśny Lucien eingenommen. Der östliche Teil ist ein Naturschutzgebiet mit dem Komora-Reservat. Trotz der großen Schutzgebiete ist der See bei Urlaubern beliebt. Den See erreicht man am einfachsten über die Weiterlesen…

Goldapger See

Der Goldapger See befindet sich im nordöstlichen Teil des Landes der Großen Masurischen Seen in der Gemeinde Kruklanki. Es ist durch den Fluss Sapina mit dem Swięcajty-See verbunden. Der See hat eine Fläche von 862 Hektar. Die maximale Tiefe beträgt 27 Meter. Der See hat eine ovale Form, aber im Weiterlesen…

Bełdany-See

Der Bełdany-See liegt im größten Urstromtal Polens. Der größte Teil der Rinne ist mit Wasser gefüllt und die darin gebildeten Seen sind miteinander verbunden. Aus dem Süden sind die folgenden Seen: Nidzkie, Guzianka Wielka, Guzianka Mała, Bełdany, Mikołajskie, Tałty, Ryńskie. Die nächsten beiden: Lead und Orło sind durch nicht befahrbare Weiterlesen…

Lednica-See

Der Lednica-See liegt in der Gnesener Seenplatte zwischen Gniezno und Posen. Hier wurde wahrscheinlich Fürst Mieszko I. getauft. Derzeit ist es nicht der See selbst, der Touristen anzieht, sondern seine Umgebung. Der gesamte regionale Tourismus basiert auf der Tätigkeit der ersten Piasten in diesem Gebiet. Der See liegt zwischen der Weiterlesen…