Sobibór Landschaftspark

Der Sobibór Landschaftspark wurde zum Schutz der Wälder mit Torfmooren und Mittelwaldseen im östlichen Teil des Lakelandes Łęczyńsko-Włodawskie eingerichtet. Die wertvollsten Fragmente werden in Form von sechs Naturschutzgebieten geschützt. Die Topographie des Lake District Łęczyńsko-Włodawskie ist außergewöhnlich flach. Die zentralpolnische Vereisung hatte einen entscheidenden Einfluss auf die aktuelle Form der Weiterlesen…

Der Sumin-See

Der Sumin-See befindet sich im Łęczyńsko-Włodawskie Seebezirk in der Gemeinde Urszulin. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie die Nationalstraße Nr. 82 in Urszulin oder Świerszczów-Kolonia und fahren Sie in das Dorf Sumin. Eine schöne Straße mit einer neuen Oberfläche führt von Garbatówka nach Urszulin. Der See hat eine Fläche von Weiterlesen…

Czarne Sosnowickie See

Wie komme ich zum Czarne See? Der Czarne Sosnowickie See befindet sich in der Gemeinde Sosnowica im Parczewski Poviat. Es ist einer der touristischsten Seen, die am weitesten von Lublin entfernt an der Provinzstraße Nr. 820 liegen, die als Straße nach Sosnowica bekannt ist. Mehrere unbefestigte Straßen führen zum See, Weiterlesen…

Rogóźno See

Der Rogóźno-See befindet sich im Łęczyńsko-Włodawskie Seebezirk in der Gemeinde Ludwin. Es liegt an der Provinzstraße Nr. 820 auf der Strecke Łęczna – Sosnowica. Der See ist abflusslos und hat die Form eines Trichters mit steilen Ufern. Die maximale Tiefe beträgt 24 Meter und die Fläche beträgt 57 Hektar. Es Weiterlesen…

Białka-See – Parczewski poviat

Der Białka-See in der Nähe von Parczew ist ein großartiger Ort für einen Urlaub am Wasser, besonders für diejenigen, die laute Partys mögen. Es scheint, dass dies nach dem Białe-See der zweitunterhaltendste See im Łęczyńsko-Włodawskie-Seengebiet ist. Grundsätzlich heißt der See Bialskie und befindet sich im Dorf Białka im Parczewski poviat. Weiterlesen…

Der Wytyckie-See

Der Wytyckie-See liegt am Rande des Poleski-Nationalparks im Dorf Wytyczno neben der Nationalstraße Nr. 82. Er ist der größte See im Łęczyńsko-Włodawskie Seegebiet und der zweite in der Region Lublin (die Nielisz-Lagune ist die größte). Es hat eine Fläche von 478 Hektar und die maximale Tiefe beträgt 6 Meter, durchschnittlich Weiterlesen…

Der Rotcze-See – Grabniak

Der Rotcze-See befindet sich im Seebezirk Łęczyńsko-Włodawskie, im Bezirk Włodawski, der Gemeinde Urszulin im Dorf Grabniak. Der See wird fälschlicherweise als das Dorf bezeichnet, in dem er sich befindet – Grabniak. Der See befindet sich in der Nähe der Nationalstraße Nr. 82. Sie erreichen ihn, indem Sie von der DK82 Weiterlesen…

See Łukcze

Der Łukcze-See befindet sich im Seebezirk Łęczyńsko-Włodawskie, im Łęczyński poviat, der Gemeinde Ludwin im Dorf Rogóźno. Das Dorf liegt fast an der Provinzstraße Nr. 820 (Łęczna-Sosnowica). Schilder führen nach Ostrów Lubelski, aber auch direkt zum Łukcze-See oder etwas weiter zum Krasne-See. Die Seefläche beträgt 57 ha und die maximale Tiefe Weiterlesen…

Zagłębocze-See – Häuser, Strand, Fisch

Der Zagłębocze-See befindet sich im Seebezirk Łęczyńsko-Włodawskie im Landkreis Łęczna, der Gemeinde Ludwin. Der beste Zugang ist von der Provinzstraße Nr. 820 (Łęczna-Sosnowica). Verlassen Sie die Straße in Richtung Łomnica, aber tatsächlich führen die Schilder zum Zagłębocze-See. Biegen Sie im Dorf Zamłyniec nach Süden ab (Schilder zum Zagłębocze-See) und biegen Weiterlesen…