Ich präsentiere 10 Tipps für Touristen. So wird jede Urlaubsreise zum reinen Vergnügen. Die meisten Probleme können durch geeignete Vorbereitung vermieden werden.

Tipps für Touristen
Tipps für Touristen
  1. Wenn Sie einen Platz an einem Ort buchen (unabhängig davon, ob es sich um einen Bauernhof oder ein Fünf-Sterne-Hotel handelt), ist es am besten, so bald wie möglich zu reservieren. Auch wenn Sie sich nicht sicher sind, wann und ob Sie überhaupt zu einem bestimmten Urlaubsort fahren, können Sie jederzeit anrufen oder eine E-Mail senden, um nach Unterkünften und Terminen für freie Plätze zu fragen. Unabhängig davon, wie früh Sie Ihren Sitzplatz buchen, ist es immer besser, zwei Wochen vor Abflug erneut anzurufen und Ihre Ankunftsabsicht zu bestätigen.
  2. Bereiten Sie sich bei einer Fahrrad-Expedition (Podlchien ist einfach für solche Expeditionen geschaffen) immer im Voraus auf die Ausrüstung für eventuelle Reparaturen und Wartungen vor (Ersatzschläuche, Pumpe, passende Schlüssel, Fahrradfett) sowie auf ein Mini-Erste-Hilfe-Set und eine gute Karte oder sogar ein Kartenset (ganz zu schweigen von Handy und Geld). Vor der Expedition ist es auch ratsam, einen Fahrradinspektionsdienst durchzuführen, vorzugsweise unter Aufsicht eines Spezialisten. Wenn wir jedoch nur in der Freizeit auf besuchten Orten fahren möchten, können wir immer die Dienste eines Fahrradverleihs in Anspruch nehmen, und einige der oben genannten Ratschläge verlieren ihre Bedeutung.
  3. Wenn wir einen Urlaub (auch kurz) in einem Zelt verbringen möchten, werden wir versuchen, so viel wie möglich über die Campingplätze am Bestimmungsort herauszufinden. Wenn Sie keine Menschenmassen mögen und unser Zelt an einem abgelegenen Ort aufstellen möchten, sollten Sie sich mit dem Eigentümer des Grundstücks in Verbindung setzen. Anders als es den Anschein hat, ist die Zivilisation bereits in Podlachien angekommen, so dass wir hier kein Männerland finden. Es ist auch wichtig zu wissen, ob es streunende Hunde gibt und ob das Gebiet nicht gesetzlich geschützt ist. Unabhängig von irgendwelchen Faktoren sollten wir uns immer kulturell verhalten und unseren Platz nicht zu einer Müllhalde machen.
  4. Urlaub am Wasser ist eine großartige Sache, und Schwimmen ist eine großartige Form der aktiven Erholung. Bei einem solchen Urlaub achten wir jedoch immer zuerst darauf, dass der von uns gewählte Badebereich sicher ist. Vergessen wir nicht, dass der doppelte Grund, die Wirbel und plötzlichen Stürze in polnischen Flüssen (und damit in Podlachien) oder in Wasserreservoirs häufig vorkommen. Denken wir auch daran, dass diejenigen, die schwimmen können, am häufigsten ertrinken.
  5. Wenn Sie einen Urlaub mit dem Fahrrad planen, können wir ein Ziel für einen Ort festlegen, der auch sehr weit von unserem Zuhause entfernt ist. Dies wird von Zügen bevorzugt, die den Transport von Fahrrädern in speziellen Eisenbahnwaggons ermöglichen. Es genügt, ein zusätzliches Fahrradticket zu kaufen, und Sie können sogar ans andere Ende Polens fahren. Natürlich fahren Züge mit Fahrradkutschen in alle größeren Städte in Podlachien. Vor einer Reise müssen Sie jedoch sicherstellen, dass der von uns gewählte Zug über ein Fahrradauto verfügt, da wir möglicherweise einige Stunden auf den nächsten warten müssen.
  6. Der Wald wächst lang und brennt schnell.
  7. Oft stoßen wir auf unserem Weg auf einzigartige Orte, die in Reiseführern (alte Mühlen, bezaubernde Flusstäler und dergleichen) ausgelassen wurden und sich auf dem Privatbesitz von jemandem befinden. Die Tatsache, dass das Objekt für Touristen nicht öffentlich zugänglich ist, bedeutet nicht, dass wir es mit Geschmack zu tun haben. Die Menschen in Podlachien sind sehr offen und herzlich, erlauben uns gerne, ihr Eigentum zu besichtigen, und erzählen vielleicht sogar einige interessante Fakten darüber. Es gibt nur eine Bedingung – immer (wenn möglich) bitten wir höflich um Erlaubnis. Dieser Weg eröffnet viele Möglichkeiten.
  8. Die Planung eines unabhängigen Urlaubs, insbesondere für junge Menschen, ist ein Abenteuer, eine Herausforderung, das Erlernen von Unabhängigkeit und Verantwortung. Wenn wir unter 18 Jahre alt sind und außer Haus Urlaub machen möchten, sollten wir daran denken, mindestens einen Erwachsenen bei uns zu haben. Ich sage nicht, dass dies verantwortlich ist, weil Menschen unter dem Erwachsenenalter oft mehr im Kopf haben als Erwachsene. Ein Erwachsener muss jedoch in einem Hotel oder Hostel übernachten, und er bittet uns nur um einen Beweis vor Ort, damit wir nicht den falschen Eindruck haben, dass ein Telefon oder eine E-Mail alles kann.
  9. Unabhängig davon, wie detailliert unsere Berechnungen sind, können Feiertage immer unerwartet viel mehr kosten, als wir geplant haben. Unterkunft kann in letzter Minute teurer werden, wir können etwas Einzigartiges auf dem Markt finden, das wir plötzlich haben wollen, oder wir können gezwungen sein, für von uns verursachten Schaden zu zahlen. In solchen Situationen ist es immer besser, mehr Geld mitzunehmen. Wenn unerwartete Kosten entstehen, werden wir darauf vorbereitet sein, und wenn sie nicht erscheinen, werden wir die Zufriedenheit einiger gespeicherter Zlotys in der Brieftasche haben.
  10. Schönes sonniges Wetter lädt zum Verweilen im Freien ein. Denken wir jedoch daran, dass wir unsere Haut vor den Sonnenstrahlen schützen, unabhängig davon, ob wir uns am Wasser sonnen oder mit dem Fahrrad über die Straßen von Podlachien fahren. Die Sonne ist gut für unsere Gesundheit und unser Aussehen, aber vergessen wir nicht die Mäßigung. Wir haben immer Sonnenöl mit dem richtigen Filter, den wir verwenden, wenn wir längere Zeit im Freien sind. Es ist auch gut, etwas zu haben, um Verbrennungen zu lindern, falls wir vergessen, die ersten Einzelheiten zu verwenden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

79 + = 85