Was zum See zu bringen ist, ist das uralte Dilemma der Touristen. Erholung am See ist Erholung für sich. Um die Zeit angenehm zu verbringen und jeden Moment am See zu nutzen, braucht man eine Tasche voller notwendiger Dinge. Wir haben für Sie einen kleinen Spickzettel vorbereitet, der Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Ausrüstung hilft.

Wo soll ich anfangen zu packen?

Ohne Handtuch oder Decke kann man nicht zum See gehen. Auf heißem (und manchmal leicht verschmutztem) Sand zu liegen, ist kein Vergnügen, daher sollte eine nicht zu schwere Decke oder ein Handtuch den Boden Ihrer Tasche berühren. Nehmen Sie auch ein separates Handtuch, um sich nach dem Verlassen des Wassers abzuwischen.   

Zum Entspannen in der Sonne können Sie ein Kissen nehmen, das Sie unter den Kopf legen. Es lohnt sich eine Sonnenbrille mitzunehmen. Sie können ein Buch oder Zeitschriften nehmen, um sich Zeit zu nehmen. Kreuzworträtsel sind ein guter Weg, um sich zu langweilen.

 
 

Ins Wasser

Wenn Sie auf dem See sind, dürfen Sie nicht mindestens einmal ins Wasser gehen. Nach dem Baden können Sie Wasserball spielen oder auf der Matratze schwimmen. Wenn Sie gerne angeln, bringen Sie Ihre Angelausrüstung mit. Sie können auch das Angebot des örtlichen Bootsverleihes nutzen und mit dem Tretboot eine Runde um den See drehen. Sie müssen jedoch ein kleines Geld dafür haben.

Die Grundausrüstung für einen Ausflug zum See ist ein Badeanzug. Wenn es draußen heiß ist, bringen Sie etwas zum Tragen mit (Baseballmützen und Schirmmützen eignen sich am besten). Es ist gut, Flip-Flops an den Füßen zu haben.

Notwendige Kosmetik

Bei Hygieneprodukten und Kosmetika darf man nicht vergessen: Kamm, Sonnenöl, After Tanning Lotion, Mückenschutzmittel und Taschentücher.

Ein Ausflug zum See bedeutet fast immer ein Abenteuer. Rüsten Sie sich mit einem Fernglas, einer Taschenlampe, Streichhölzern und einem Taschenmesser aus. Vergessen Sie nicht, etwas Obst, Getränke oder eventuell zubereitetes Essen in der Tasche zu haben.

Erinnere dich an den Müll

Nachdem Sie das Bad beendet und die Sachen wieder in der Tasche gesammelt haben, müssen Sie sich anziehen – bringen Sie also trockene Kleidung mit, die Sie tragen, bevor Sie den Strand verlassen. Ihre Reise endet wahrscheinlich vor dem Abend – nehmen Sie einen dünnen Pullover mit, um Ihren sonnengewärmten Körper vor dem kühlen Wind zu schützen. Sie können den gesamten Ausflug zum See in den Bildern festhalten – vergessen Sie nicht die Kamera! Und natürlich aufräumen nach dir. Nehmen Sie den Müll mit, damit er am nächsten Tag sauber ist.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 17 = 21