In der malerischen Gegend von Bory Tucholskie befindet sich der See Wdzydze. Das Wasserreservoir befindet sich vollständig im Bereich des wunderschönen Landschaftsparks Wdzydze. Natürliche Werte und die günstige Lage des Stausees sorgen dafür, dass die Erholung am Wdzydze-See immer erfolgreich ist.

Wdzydze See
Wdzydze See

Der See Wdzydze liegt im kaschubischen Seengebiet, dem höchsten aller pommerschen Seengebiete. Die kaschubische Seenplatte liegt in der Region Lower Vistula und hat über 500 Seen. Rinnenseen überwiegen. Der See Wdzydze ist einer der beliebtesten Orte in ganz Kaschubien und wird jedes Jahr von zahlreichen Urlaubern und Touristen belagert. Der gesamte Stausee besteht aus fünf miteinander verbundenen Seen, darunter der Wdzydze-See, der Słupinko-See, der Radolne-See, der Gołówń-See und der Jelenie-See. Der Stausee ist ein sauberer Stausee, weshalb er sich ideal zum Schwimmen, für Wassersport und für alle Arten der Erholung eignet. Das Gebiet des Sees Wdzydze ist mehr als 1.450 Hektar groß, während die Tiefe des Stausees bis zu 68 Meter beträgt. Eines der charakteristischen Merkmale des Sees sind die Inseln, die sich auf ihm befinden.

Der Wdzydze-See, der oft als Kaschubisches Meer bezeichnet wird, bietet hervorragende Bedingungen für die Ausübung von Wassersportarten, weshalb all diejenigen, die den Wahnsinn lieben, hier einen schönen Urlaub verbringen werden. Der See ist ideal für Segler und Kanufahrer. Darüber hinaus ist der Wda River Kanu-Trail bei Touristen sehr beliebt. Erholung am See wird auch gute Angelbedingungen abwechseln. In den Gewässern des Sees Wdzydze gibt es viele Fischarten, in denen Meerforelle und Lachs vorherrschen. Der Stausee hat auch Arten wie Brachsen, Barsche, Zander und Hechte.

Sauberes Wasser und günstige Bedingungen für Wassersport und Erholung sind nicht alle Vorteile des Wdzydze-Seegebiets. Das Reservoir ist ein Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Vogelarten, die mit ein wenig Geduld von jedem Touristen in seiner natürlichen Umgebung gesehen werden können. Auf dem See Wdzydze kann man Vögel wie Schwäne, Kraniche und Säger treffen. Die Uhu, der Seeadler, der Habicht und der Bussard leben ebenfalls auf dem See, während der Biber die größte Population unter den Tieren darstellt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

51 − = 46