Die Hel-Halbinsel ist der umgangssprachliche Name der Hel-Nehrung und einer der interessantesten Orte an der polnischen Küste. Während der Ferienzeit von Urlaubern überfüllt, bietet es auch viele ganzjährige Attraktionen. Das Land ist vollständig vom Seaside Landscape Park mit dem Naturschutzgebiet Helskie Wydmy bedeckt. Die gesamte Länge der Nehrung ist eine Eisenbahnlinie und eine Straße mit einem Radweg. Diese Kommunikationsvielfalt ermöglicht eine einfache Bewegung und den Besuch der Denkmäler und Attraktionen der Halbinsel. Hel ist umgeben von wunderschönen, nicht überfüllten Stränden vom offenen Meer und der Bay of Puck. Es ist ein Ort voller atemberaubender Landschaften mit hohen und steilen Klippen, militärischen Befestigungen im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg und liegt an der Linie von Dünen und Wäldern und charmanten Resorts.

Die Hel-Halbinsel
Die Hel-Halbinsel

Die Hel-Halbinsel – Häfen

Seekreuzfahrten von den Häfen Władysławowa, Jastarnia und Hel sind eine der Haupttouristenattraktionen. Für diejenigen, die mehr Nervenkitzel suchen, gibt es auch Angelkreuzfahrten und Kabeljaufischausflüge. Von der Halbinsel können Sie auch ein Kreuzfahrtschiff oder eine Wasserstraßenbahn in die Tri-City nehmen.

In der Stadt Hel gibt es einen Marinehafen mit Unterständen und Munitionslagern aus dem frühen 20. Jahrhundert. In der Nähe des Hafens befindet sich das Fischereimuseum, in dem Sie die Geschichte der Ostsee und der Halbinsel Hel kennenlernen können. Das Museum befindet sich im Gebäude der ehemaligen gotischen Kirche St. Piotr und Paweł, das älteste Denkmal in der Hel-Nehrung. In Jastarnia lohnt sich ein Besuch des Fisherman’s Cottage mit Sammlungen von Fischereiausstellungen, des privaten Pod Strzechą-Museums und des historischen Fischerdorfkomplexes, der aus Fischerhäusern aus dem Ende des 19. Jahrhunderts besteht. Chałupy blüht während der Ferienzeit. Der Yachthafen mit Holzpfeilern ist ein beliebter Ort mit zahlreichen Verleih von Wassersportgeräten. Das Fischerhaus in Władysławowo in einem wunderschönen Aussichtsturm beherbergt das Schmetterlingsmuseum, in dem Hunderte der schönsten und interessantesten Schmetterlinge und Insekten aus aller Welt ausgestellt sind. Von der Aussichtsplattform des Fischerhauses aus können Sie das herrliche Panorama der Halbinsel Hel bewundern. Neben dem Gebäude befindet sich der Funfair – Sowiński Lunapark mit einer der höchsten Achterbahnen unseres Landes.

Fauna in den Meeren und Ozeanen

Eine besondere Attraktion ist das Sealarium in der Stadt Hel, das zum Institut für Ozeanographie der Universität Danzig gehört und in dem ein Projekt zur Wiederherstellung und zum Schutz der im südlichen Ostseeraum lebenden Seehundkolonien durchgeführt wird. Die Gäste können die Anlage das ganze Jahr über besuchen und die Möglichkeit haben, diese niedlichen Tiere auch mehrmals täglich zu füttern. Im Fokarium befindet sich ein Museum mit der Ausstellung “Säugetiere unseres Meeres” mit einer umfangreichen Sammlung von Informationen über das Leben seiner Figuren.

Ungewöhnliche Unterhaltung für Familien mit Kindern finden Sie im Ocean Park in Władysławowo. Wege entlang des kartierten Meeresbodens wurden im Park markiert, wobei lebensgroße Modelle von Tieren in den Gewässern der Meere und Ozeane leben, z. Riesenschildkröten, Haie, Delfine und Wale. Bei einem Spaziergang entlang des Meeresbodens lernen Sie die wichtigsten Merkmale der vorgestellten Fische und Säugetiere kennen und erhalten grundlegende Informationen über ihre Gewohnheiten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 2 = 4