Der Grosser Sellment See liegt im Ełk Seebezirk in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Der See liegt ganz in der Nähe von Ełk, praktisch auf der anderen Seite der Nationalstraße Nr. 65. Diese Straße kreuzt die Nationalstraße Nr. 16, die entlang der längeren Seite des Sees verläuft. Darüber hinaus gibt es lokale Straßen rund um den See. Der See befindet sich zwar in der Woiwodschaft Ermland-Masuren, ist aber näher an Białystok als an Olsztyn.

Grosser Sellment See
Grosser Sellment See

Der See ist groß. Die Fläche beträgt 1.273 Hektar. Es hat eine ähnliche Form wie der Buchstabe L mit Seiten von 5 und 7 Kilometern Länge. An der breitesten Stelle sind es 3,5 Kilometer. Es gibt zwei Inseln am See, die größere davon ist 2 Hektar groß. Die maximale Tiefe beträgt 22 Meter. Der Lega River fließt auf einem Kanuweg durch den See. Die Ufer des Sees sind von Dörfern, Feldern und Wiesen mit einem kleinen Anteil an Kiefern- und Fichtenwäldern umgeben. Ein schmaler Streifen Erle und Weide wächst am nächsten am Wasser. An Stellen im Wasser gibt es einen breiten Schilfstreifen mit vielen kleinen Angelstegen. Der Grund des Sees in der Küstenzone und auf dem Schwarm ist Sand und Kies, außerhalb des Schwarms ist es hart, bedeckt mit einer kleinen Schicht Schlick.

Der See ist von kleinen Dörfern umgeben. Es gibt kein großes Touristenzentrum. Es wird von Agrotourismus und privaten Unterkünften dominiert, die ein vielfältiges Serviceniveau bieten. Die öffentlichen Strände befinden sich in Szeligi, Łoje, Makosia, Koziki und Mróz. Der Haupt- und der größte Strand befindet sich zwischen Szeligami und Buczki. An diesem Strand gibt es einen öffentlichen Parkplatz und die notwendige Infrastruktur für Sonnenanbeter. Alle Strände sind mit Gras bedeckt und das Wasser am Ufer bedeckt den Sandboden. Es ist der Teil des Sees, der Ełk am nächsten liegt und der Touristen am meisten bietet. Szeligi, Buczki und Mrozy sind typisch touristische Dörfer. Es ist voll von Häusern und Zimmern zu vermieten. Es gibt auch Hotels und Campingplätze. Aber auch hier ist es relativ ruhig und friedlich. Es gibt kein typisches Urlaubsüberangebot. Die anderen Orte am Ufer des Sees sind noch friedlicher, aber dort gibt es fast ausschließlich Agrotourismusfarmen.

Der Grosser Sellment See wird von der See Farm in Ełk betreut. Sie sollten dort auch eine Angelerlaubnis kaufen. Und es lohnt sich, sie zu kaufen. Im See können Sie Fische wie Brassen, Schleien, Rotaugen, Zander, Hechte und Aale fangen. Vor einiger Zeit gab es hier eine Plage von Wilderern, aber jetzt wurde Ordnung geschaffen, und der Manager und die legalen Angler können dies ausnutzen. Der See ist groß und mit Fischen gefüllt, so dass es viel zu fangen gibt. Hecht über 5 Kilogramm ist nicht ungewöhnlich. Das Wasser ist klar und ruhig. Sie können leicht in die Mitte des Stausees schwimmen und dort mit einem Schwimmer mit einem Gewicht von bis zu 7 g fangen. Die effektivste Angelmethode ist ein Schwimmer. Sie können auch vom Boden aus angeln, wo Sie auf ein großes Seil und einen Barsch zählen können. Ein Nachteil dieses Sees ist, dass es am Ufer des Sees nur wenige Angelplätze gibt, so dass die meisten Angler mit dem Boot weit vom Ufer entfernt ausgehen.

Der Grosser Sellment See ist ein interessanter Ort, um sich am Wasser an der Grenze zwischen Podlasie und Masuria auszuruhen. Es gibt gute Bedingungen für Touristen und Angler und gleichzeitig herrscht frische Luft und Stille. Diejenigen, die hierher kommen, werden es nicht bereuen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

71 − 62 =